Leitung

Felicitas Braun künstlerische Leitung

Felicitas Braun, geboren 1987 bei Münster, Westfalen. Nach dem Abitur Studiumbeginn der Philosophie und Theaterwissenschaft in Berlin. 2007 bis 2011 studierte sie Schauspielregie am Max Reinhardt Seminar in Wien.Inszenierungen während des Studiums u.a. „Trunkener Prozess“ von Bernard-Marie Koltès (Max Reinhardt Seminar; Einladung zum Schauspielschultreffen auf Kampnagel in Hamburg), „Aufschrei“ von Truddi Chase für vier Schauspieler und ein Streichquartett  („Internationale Sommerakademie“, Reichenau), „Draußen vor der Tür oder: Und wenn wir nicht gestorben sind ...“ nach Wolfgang Borchert (Max Reinhardt Seminar), „In seinem Garten liebt Don Perlimplin Belisa“ von Federico Garcia Lorca mit Texten von Antonin Artaud (Max Reinhardt Seminar), „Nur Narr, nur Dichter“ - eine Theatercollage zur Finissage der Ausstellung „Strindberg, Schönberg, Munch“ (Arnold Schönberg Center Wien). Von 2011 bis 2013 Regieassistenz am Burgtheater u.a. bei Stefan Bachmann, Barbara Frey und Antú Romero Nunes. 2013 inszenierte sie am Burgtheater "Die Reise nach Petuschki" nach Wenedikt Jerofejew, eingeladen zum Kaltstart Festival 2014.

Seit SS 2014 unterrichtet sie als Assistentin von Univ. Prof. Dr. Janusz Cichocki  Rollengestaltung für Ensemblearbeit am Max Reinhardt Seminar.Im November 2014 inszeniert sie am Staatstheater Oldenburg die deutschsprachige Erstaufführung von Tim Price: „Protest Song“. Im Januar 2015 inszeniert sie  „Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz am Staatstheater Wiesbaden. 

Melanie Schwarz Organisationsleitung

Geboren 1986 in Dinslaken, Studium des Kulturwirts in Duisburg-Essen und Oviedo, Spanien. Während des Studiums hospitierte sie 2012 bereits für die Sparte FINALE des Kaltstart Festivals. In der Spielzeit 2012/13 war sie Mitarbeiterin im Künstlerischen Betriebsbüro des Schauspiel Stuttgarts. Seit 2013 studiert sie am KMM Hamburg „Kultur- und Medienmanagement“ im Master. 2014 übernimmt sie erstmalig die Gesamtkoordination und Finanzen für das KALTSTART HAMBURG sowie die Organisationsleitung für das KALTSTART PRO.

Ronja Niendorff Organisationsleitung

1988 in Hamburg geboren, studierte Ronja bis 2013 Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig und der Sorbonne in Paris und hospitierte an verschiedenen Theatern, u.a. am Schauspiel Leipzig und dem Thalia Theater, beim Rowohlt Theaterverlag, beim NDR und assistierte bei freien Theaterprojekten. 2013 war sie Mitarbeiterin beim Filmfest Hamburg, wo sie dieses Jahr wieder in der Organisation arbeiten wird. Nachdem sie 2013 die Organisationsleitung von Kaltstart PRO unterstützte, übernimmt sie dieses Jahr zusammen mit Melanie Schwarz die Organisationsleitung.

Praktikanten/Helfer

Kaltstart e.V.

An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an alle Kaltstartler und Ex-Kaltstartler, die geholfen haben das Festival zu dem wachsen zu lassen, was es jetzt ist!