Der weiße Heiland

SAMSTAG 07.06. | 20:00

THEATER › THEATERAKADEMIE HAMBURG

Autor Gerhart Hauptmann Regie Ron Zimmering Ausstattung Anita Könning Dramaturgie Ines Marie Schneider Mit Tim Albers, Cedric von Borries, Sebastian Kreuzer, Stefan Pfaff, Philipp Zemrich In Kooperation mit Christoph Gaber Dauer 25 Min.

Auf Grundlage von Gerhart Hauptmanns Text »Der weiße Heiland«, lädt diese Inszenierung auf eine Reise ins Aztekenreich des 16. Jahrhunderts ein. Sie lernen König Montezuma und sein Volk kennen, welche voller Anspannung die Ankunft des spanischen Konquistador Cortés mitsamt Gefolgschaft erwarten. Ron Zimmering stellt Teile der Geschichte des weißen Heilands doku­mentarischem Material zur Arbeit des Entwicklungshelfers Christoph Gaber in Mexiko gegenüber und eröffnet so eine neue Sicht auf die Kolonialgeschichte Europas.

Ron Zimmering: Geboren 1984 in Dresden | Schauspielstudium an der HfMT Leipzig | Engagements am Theater Chemnitz und Staatstheater Saarbrücken, dort erste eigene Regiearbeiten: Weltreise unfreiwillig, Sonnenallee, Egotrips | seit 2012 Regiestudium an der HfMT Hamburg | letzte Regiearbeit: König Lear –
Das verlorene Selbst am Theater Haus im Park Bergedorf.

www.ronzimmering.de

Der Besuch dieser Veranstaltung ist nur mit einem Tagesticket möglich.

» FINALE TAGESTICKET

Thematischer Hafen

BROTHERS IN ARMS 
MO, 02.06. › 19:00 UHR